Röhre kompakt
streetart2
Räumlichkeiten
hansa-schule abriss-024

Nordische Filmtage Kritikerteam

Die 59. nordischen Filmtage

Vom 01.-05.11.2017 waren wir mit fünf Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-15 Jahren bei den nordischen Filmtage und haben drei Tage lang einige Filme gesehen. Als Abschluss haben wir am Samstag sowohl eine Radiosendung im „Offenen Kanal“ gemacht, als auch für viele Menschen gekocht, um abends mit ihnen zu essen und über die Filme zu diskutieren. Festgehalten haben wir unsere Meinungen über die Filme auch und haben fleißig Kritiken geschrieben.

1. Film: Casper und Emma

Kurze Inhaltsangabe:
Casper und Emma sind gewandert und wollten Emmas Mutter mit Caspers Vater zusammenbringen.

Genre (Jugendfilm, Krimi, Liebesfilm, Jugen/Mädchenfilm etc...):
Ich finde, dass das ein Jugendfilm ist.

Verständlichkeit des Films:
Ich finde, Andere würden den Film verstehen.

Schaupielerische Fähigkeiten:
Ich fand die schauspielerischen Fähigkeiten gut.

Bewertung (In Schulnoten):
3

2. Film: Die Spionin von nebenan

Kurze Inhaltsangabe:
Ein Mädchen ist eine Detektivin und sie verfolgt einen Jungen, der klaut. Das Mädchen sagt das auch ihrer Mutter, aber die Mutter glaubt ihr nicht.

Genre:
Ich finde, das ist ein Jugendfilm.

Verständlichkeit des Films:
Ich finde, Andere werden den Film verstehen.

Meine persönliche Altersempfehlung:
8-9 Jahre

Bewertung:
5-

 

3. Film: Polaris

Kurze Inhaltsangabe:
Ein Pinguin James reist um die Welt und trifft Wladimir den Eisbären. Diese gucken sich die Planeten an. Sie basteln aus einem U-Boot eine Rakete.

Genre:
Jungen- und Mädchenfilm

Verständlichkeit des Films:
Leicht zu verstehen

Schauspielerische Fähigkeiten;
Wladimir kann gut Iglus und andere bauen.

Persönliche Altersempfehlung:
0

Bewertung:

1+

3. Film: Cloudboy

Kurze Inhaltsangabe:
Niilas, 12, wohnt mit seinem Vater in Belgien. An seine Mutter kann er sich nicht erinnern, soll aber in den Sommerferien zu ihr. Sie wohnt in Nordschweden mit ihrer Familie und diese hüten Rentiere. Als die Rentiere seinetwegen weg rennen, lernt er die Familie immer besser kennen.

Genre:
Jugend- und Mädchenfilm

Verständlichkeit des Film:
Es war etwas schwierig, den Film zu verstehen.

Persönliche Altersempfehlung:
10 Jahre

Bewertung:
2-

Montag 19 Februar 2018
  • Ferien-Newsletter des Kinder- und Jugendkulturhauses Röhre

    Ab dem Programm 2018 möchten wir neben unserer Homepage und unserem Programm auch durch einen Newsletter über unsere Angebote in Kurzform informieren.

    Insbesondere über unsere Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferienangebote.

    Dieser Newsletter soll 2mal im Jahr verschickt werden:

    Anfang des Jahres und zu den Sommerferien.


    Wer Interesse hat sollte sich bei uns anmelden!