22.02.2018 Frieda und Frosch

Tandera1 quer

(AUSVERKAUFT - Nur noch Warteliste möglich!)

Für Kinder ab 3 Jahren

Dauer: 45 Minuten
 
Spiel: Gabriele Parnow-Kloth

Figuren: Mechtild Nienaber

Frieda ist eine Kröte, wie sie im Buche steht. Von ihr aus könnte der Winterschlaf das ganze Jahr dauern. Fredy, der Frosch will dagegen keine Gelegenheit verpassen, die das Leben ihm bietet. Der Wechsel der Jahreszeiten ist für ihn ein aufregendes Ereignis. All die spannenden Dinge will er natürlich mit seiner Freundin Frieda zusammen erleben, denn für Abenteuer braucht man einen guten Freund. Trotzdem, manchmal kommt es vor, dass man alleine sein möchte. Warum?
Schaut selbst, eine Puppenspielerin erzählt Euch überraschende Geschichten in einer zauberhaften Bühne von zwei grünen Freunden. Im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter …

 

Tandera Theater

sind Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth

Dörte Kiehn ist die Gründerin des Tandera Theaters. Sie hat am Lübecker Marionettentheater und der Augsburger Puppenkiste gelernt, sie spielt und ist immer wieder als Regisseurin in der Figurentheaterszene gefragt.

Gabriele Parnow-Kloth ist seit 25 Jahren schon dabei! Neben Inszenierungen, die sie mit Dörte spielt, hat sie auch eigene Stücke produziert, die ebenfalls zum Repertoire des Tandera Theaters gehören. Seit 2009 ist sie die künstlerische Leiterin der Sparte Puppenspiel am Stadttheater Lüneburg.

 

 

 

 

 

Mittwoch 13 Dezember 2017